(c) hot-port.de.jpg
(c) hot-port.de

Egal ob weite Stoffhosen oder Jeanshosen - man sieht sie überall!

Die bekannte Schlaghose aus den 60er und 70er Jahren findet wieder großen Gefallen in der Modewelt. Sie werden auf dem Laufsteg sowie in den Straßen der Welt getragen.

(c)SChlaghosee.jpg
(c)www.porcelainreparatur.de

Schlaghosen können deinen Körper länger und dünner wirken lassen, wenn du sie mit den richtigen Oberteilen oder Schuhen kombinierst. Ein schlichtes T-Shirt, welches du in den Bund der Hose stecken kannst, betont deine Taille und sieht gut aus. Wenn du noch hohe Schuhe trägst, dann sehen deine Beine besonders toll aus.

Doch auch weite Hosen aus Stoff sind total im Trend. Vorallem für den Sommer sind sie optimal. Auch an heißen Tagen kann man eine weite, flatternde Hose anziehen, da es drunter schön kühl ist. Und gut aussehen tun sie natürlich auch ;)

(c)weite Stoffhose.jpeg
(c)Zalando

Wenn du eine Bluse zu einer Marlenehose trägst, dann sieht es gleich nach Business und erwachsen aus. Andernfalls passen zu einer weiten Stoffhose auch einfache, schlichte Shirts oder die beliebten schulterfreien Oberteile. Falls du Ballerinas oder hohe Schuhe dazu tragen willst, solltest du darauf achten, dass sie spitz nach vorne gehen, das sieht besser aus, finde ich. Sneaker kann man aber auch super dazu kombinieren.

Deine Caro