(c) vincent.jpg
(c) vincent

Die stilistischsten Lederhosen 2018!

Keine Sorge, ich habe mich nicht im Kalender verguckt und schreibe übers Oktoberfest!
Sondern über den Trend, dem ich mich endlich widmen kann, jetzt das es kälter draußen wird. Lederhosen! Ich finde den Look schon länger interessant, hatte aber irgendwie nicht den Mut, sie zu tragen.
Ich habe das Glück den Kleiderschrank meiner Mitbewohnerin mit benutzen zu können und ich bin auf eine ihrer Lederhosen gestoßen! Ich trage die etwas locker sitzende Lederhose im Leggingsstyle sehr gern in Kombination mit weißen Oberteilen. Ein großes Plus: sie halten besser warm als eine Jeanshose.

Lederhosen sind keine neue Entdeckung auf dem Modemarkt, aber es kommen jede Saison neue Schnitte und Farben hinzu! Mittlerweile müssen sie nicht mehr hauteng sein, sondern sind in allen Formen und Größen zu finden!

Boyfriend/Culottes

(c) es.lookastic.jpg
(c) es.lookastic


Wer es trotz dem Ledertrend lieber bequemer hält, für den gibt es die Lösung: Boyfriend-Style oder Coluttes. Eines solltest du aber beachten: unten lockere Hosen, oben engere Oberteile. Sonst wirkt das Outfit irgendwie zu groß!

Leder-Shorts

(c) Pinterest.jpg
(c) Pinterest


Shorts gehören nicht nur in den Sommer! Für die kälteren Tage gibt es Ledershorts. Ich kam letzte Woche an diesem Trend nicht mehr vorbei und habe bei Zara zugeschlagen! Mit Strumpfhose, Over-Knees und einem Pulli ist der Look perfekt.

Rot

(c) Grazia.jpg
(c) Grazia


Leder wird vor allem noch mehr zum Hingucker, wenn es in einer außergewöhnlichen Farbe vorkommt. Passend zum Winter sind Lederhosen in vielen Rottönen in den Geschäften zu finden. Und wenn du, wie ich, nicht gern komplett in Schwarz gehst, dann ist das möglicherweise eine gute Alternative.

Also probiere diesen Trend ruhig mal aus. Ich hab mich auch getraut und fahre sicher kein Motorrad.

Ciao Kakao,

Lisa