Auch die sonst so stilbewusste Miss Kardashian greift mal daneben…

Eine Kim Kardashian weiß wie man sich zu kleiden hat, nicht wahr? Leider nicht immer, denn egal ob sie selbst oder ihre Stylisten, irgendwer hat sich da ein paar Mal auf jeden Fall vergriffen. Die besten (oder eher schlechtesten) Fehlgriffe zeig ich euch hier in einer Flop 5:

peplum-snakeskin.jpg
(c) theheiressblog

1. Wo soll ich hier überhaupt anfangen; Beim Muster? Bei der Farbe? Bei dem kleinen Tütü-Moment, der oben an der Hose passiert? Ich weiß es wirklich nicht. Zu dem Zeitpunkt war Kim zwar grade schwanger, aber man sollte meinen, dass gerade eine Kim Kardashian auch während der Schwangerschaft drauf achtet, wie sie aussieht…

Kim-Kardashian-2019-Hollywood-Beauty-Awards-Red-Carpet-Fashion-Vintage-Mugler-Tom-Lorenzo-Site-5.jpg
(c) tomandlorenzo

2. Das Kleid, welches Kim hier bei den Hollywood Beauty Awards vor kurzem trug, hat direkt für viel Aufsehen gesorgt. Nicht, weil das Kleid besonders auffällig wäre, sondern weil das Thierry-Mugler Designerkleid einfach eine Quetschung an ihrer Oberweite auslöst. Das schwarze vintage Kleidchen sorgt zwar für einen Hingucker, jedoch leider nicht im positiven Sinne.

12135188_1476585016004344_1174006352_n.jpg
(c) spoonfulofgossip

3. Ist schon wieder Weihnachten? Denn Kims Minikleid erinnert mich mit seinen ganzen Fransen eher an ein Lametta Bäumchen. Vielleicht hätte sich Kim eher an ihrem Mann Kanye orientieren sollen und bei einem schlichten All-Black-Everything Outfit bleiben sollen. Wie auch immer, dieses Kleid ist auf jeden Fall ein verdienter Platz 3.

7cf2890e59c4051b02c58f2b6159ec18.jpg
(c) People

4. Dass Kim auf Freizügigkeit steht, sollte mittlerweile jedem klar sein. Was sie sich aber hierbei gedacht hat: Keine Ahnung! Und das was mir die meisten Kopfschmerzen bereitet ist, dass Kim hier für diese Fendi Strumpfhose umgerechnet ca. 170€ ausgegeben hat. Mit einer anderen schwarzen Hose wäre das ganze Outfit eigentlich sogar sehr gelungen, denn ansonsten gefällt es mir sehr gut, aber mit der Strumpfhose ist es allerdings nicht ohne Grund in den Flop 5.

kim-kardashian.jpg
(c) Grazia

5. Mit diesem transparenten Streifenchaos hat Kim 2018 versucht, bei den People’s Choice Awards zu glänzen, jedoch meiner Meinung nach vergeblich. Ich verstehe zwar, dass mit dem Schnitt der Streifen Kims Kurven zur Geltung gebracht werden sollten, aber das hätte auch anders und viel geschickter gelöst werden können. Auch die Schuhe passen nicht zum Outfit und tragen nicht gerade zur Verbesserung davon bei.

Und ein kleiner Throwback:

5d3526d9ae9226cdabe06dda8c3eb41b.jpg
(c) Pikby

Dieses Outfit ist nur ein kleiner Bonus für dich, den ich dir definitiv nicht vorenthalten wollte. Kims erste Red Carpet Outfits wären heute nur noch eine Lachnummer, und die Fotos von damals beweisen, dass sie halt einfach noch nicht immer so stilsicher war, wie sie heute (meistens) ist.

Sie hat zwar auch heute noch, wie man unschwer erkennen kann, Outfit-technisch ein paar Fauxpas passieren lassen, spielt aber jetzt auch mit neuem Budget und tausenden Stylisten in einer ganz anderen Liga. Und jetzt mal ganz ehrlich; zwischendurch mal ein lustiges Outfit hier und ein Schocker da ist doch auch ganz amüsant. Und eins muss man Kim lassen, sie schafft es immer wieder zu polarisieren und im Gespräch zu bleiben.

Adiós,

Milla xx