(c) Tattoo Ideas.jpg
(c) Tattoo Ideas

Was ist das denn für ein Hokus Pokus? Das ist natürlich kein Hexenwerk, sondern ein neuer Tattoo Trend aus den USA!

So langsam rückt Halloween immer näher. Du beginnst zu dekorieren und deine Lichterketten rauszuholen. Was brauchst du, um eine spooky und mystische Atmosphäre zu kreieren? Genau, UV-Licht! Und was blitzt da hervor? Ein Tattoo was im Dunklen leuchtet?? Wie cool ist das bitte? Da sehen die einfarbig gestochenen Bildchen natürlich langweilig aus!

Ich bin selbst mit süßen 18 Jahren zweimal auf den Zug der Tattoowiernadel aufgesprungen (bereue es zwar heute, aber das ist ein anderes Thema) und kann den Hype und die Faszination um das Thema Tätowierungen sehr gut nachvollziehen!

Heute werden bereits weiße oder komplett bunte Muster gestochen und flächendeckende Motive sind von filigranen Elementen abgelöst worden. Nun reichen auch keine Tattoos mehr, die bei Tages- und Nachtzeit gleich aussehen, sondern sie sollen bei Schwarzlicht leuchten!

(c) youtube.jpg
(c) youtube
(c) TattooBlend.jpg
(c) TattooBlend
(c) TattooBlend 2.jpg
(c) TattooBlend

Achtung aber:
Die im Dunklen leuchtende Farbe ist mit Phosphor angereichert und kann, genau wie bei normalen Tattoos, allergische Reaktionen und Irritationen hervorrufen. Das kommt auf jeden Hauttypen individuell an und sollte sehr, sehr gut überlegt sein, weil diese schwerer zu entfernen sind mit dem Laser als die normalen Farbpigmente!

Ich finde, die Tattoos wirken vor allem gut, wenn sie florale oder kosmische Motive haben! Sie sehen auf jeden Fall besonders und ausgefallen aus und werden DER Hingucker auf jeder Party sein!

Ciao Kakao,

Lisa