(c) DirectExpose.jpg
(c) DirectExpose

Hier sind Produkte, die tatsächlich helfen! Lerne aus meinen Fehlern und meiner Recherche!

Wenn es eine Sache gibt nach der ich wirklich süchtig bin, dann sind es Haarprodukte!

Es fing damit an, dass ich 2013 eine ganz schlimme Phase mit meinen Haaren durchmachen musste. Die Gründe waren ein fataler Friseurbesuch, jahrelanges Blondieren und die restlichen Pubertätshormone!
Seit dem sprechen mich Shampoo Flaschen mit den Aufschriften wie „Reparieren“, „Aufbau“ und „Stärkung“ an! So sehr, dass ich zu Hause 5 verschiedene Shampoos und Conditioner zu stehen habe! Verurteile mich nicht, ich bin mir meiner Sucht bewusst… bei manchen sind es seltene Briefmarken, bei anderen Schuhen und mir (und meiner Mitbewohnerin) sind es eben Haarprodukte. Unser Bad ist also voll!
Ich sage aber schon mal vorab: Weniger ist mehr! Überpflege deine Haare nicht, vor allem nicht jetzt im Herbst!

Dank meiner jahrelangen, nennen wir es mal lieb, Recherche möchte ich dir meine Lieblingsprodukte zeigen, auf die ich heute schwöre:

1) Lush-Shampoo-Bars und Spülungen

(c) Nelly´s Beautypedia.png
(c) Nelly´s Beautypedia

Ich liebe Lush und vor allem deren Haarprodukte. Bei Shampoos achte ich darauf, dass kein Alkohol und keine Sulfate etc enthalten sind. Was ich so an Lush Produkten gut finde ist:
1. die Nachhaltigkeit, weil man keine Plastikverpackung ums Produkt hat und 2. sind sie komplett natürlich!
Ich habe zur Zeit das rote feste Shampoo mit Pfefferminze und Zimt und den American Cream Conditioner. Beim Shampoo merke ich, dass meine Kopfhaut richtig sauber wird und die Spülung riecht wirklich megaaaa lecker.
Wenn du wissen magst, was die Pro´s und Kontra´s von Shampoo-Bars sind, dann kannst du hier weiterlesen!

2)Marc Anthony


(c) roseetassocies.jpeg
(c) roseetassocies

In Schweden habe ich zum ersten Mal die bunten Flaschen von Mac Anthony gesehen. Mein Traum ist immer noch Haare bis zu Po zu haben, deswegen hatte ich mir die „Grow-Long“-Serie zugelegt. Und glaube es mir oder nicht, aber es hat funktionert! Vielleicht habe ich es mir auch eingebildet, aber ich hatte echt das Gefühl, dass meine Haare schneller wuchsen.

3)Gisou Haaröl

(c) Simply Sona.jpg
(c) Simply Sona

Leider etwas teurer, aber jeden Cent wert!! Ich habe es mir letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt und benutze es seitdem jeden Tag!
Ich liebe es, weil es mein feines Haar nicht beschwert und man sofort merkt, dass es das Haar nährt. Außerdem riecht es nach Spa!
Wenn du trockenes Haar hast, dann ist das dein Produkt! Dein Haar wird sich am liebsten jeden Tag darin suhlen!

4)Kiehls Haar-Elixir

(c) Kiehls.jpg
(c) Kiehls

Ich bin über das “Magic Elixir Hair Restructuring Concentrate with Rosemary Leaf and Avocado” von Kiehls am Flughafen in Lissabon gestolpert und habe es eigentlich nur aus Langeweile
(*hust* Sucht) gekauft. Ich habe es SOFORT zu Hause ausprobiert. Es ist total einfach auf die Kopfhaut aufzutragen und riecht sehr gesund, deswegen hilft es!

5)Haarvitamine

(c) justmylook.jpg
(c) justmylook

Ich bin natürlich kein Arzt und kann auch nicht wirklich erklären, wie es funktioniert und möchte auch niemanden überreden, solche Kapseln zu sich zu nehmen.
Der Markt ist aber voll mit Vitaminen, die versprechen deine Haare in einem Monat um 400 cm wachsen zu lassen. Ich habe gefühlt, dass gesamte Sortiment bei DM durchprobiert, aber habe im Internet DIE Kapseln gefunden, die mir und meiner Mitbewohnerin wirklich geholfen haben: Hairburst! Ich habe die damals genommen, weil meine Haare echt katastrophal abgebrochen, kaputt und strapaziert waren! (Ich hatte vorher Extensions…muss ich mehr sagen?) Nach 2 Wochen sind meine Haare besser und fester gewachsen und nach drei Monaten waren meine Haare in einem gesunden Zustand!

Natürlich gibt es Marken, die ich unbedingt noch ausprobieren möchte/will/muss: Kérastase, Olaplex und Moroccanoil!!

Sonst habe ich noch den Tipp dir kaltgepresstes Öl zuzulegen! Rizinus- und Mandelöl habe ich aus der Apotheke und können auch auf Wimpern und Augenbrauen aufgetragen werden!

Versprich mir einfach, deine Haare nicht unnötig zu färben und benutze gute Produkte!
So, ich bin dann mal Haare waschen!

Ciao Kakao,

Lisa