Jumpa kommt am 23. März um 16Uhr ins Studio!

Schon mit 14 Jahren hat der deutsche Produzent Jumpa, der mit bürgerlichem Namen Lennard Oestmann heißt, seine ersten Beats produziert. Mit 16 wurde das hobbymäßige Produzieren seiner Hip-Hop-Sounds professionell, als er 2011 für Rapper Fards Album 2 Beats unter dem Namen „JumpaBeats“ kreierte. Einige Label- und Namenwechsel später ist der Producer seit 2013 bei Sony/ATV offiziell als „Jumpa“ unter Vertrag. Außerdem hat er seit 2017 sein eigenes Label „Peak Nice“ unter Sony.

Neben Fard hat er bereits mit Künstlern wie Animus, Danju, Farid Bang, Bonez MC, RAF Camora, Gzuz und aktuell mit Capital Bra für seine Single „Cherry Lady“ gearbeitet.

„Cherry Lady“ mit Capital Bra kannst du dir hier gönnen:

Um zukünftige JAM FM Takeover nicht zu verpassen, lade dir die JAM FM App für iOS oder für Android hier kostenlos runter, um dann immer live zuhören zu können!

Checke auch den radiojamfm Instagram und Snapchat Account und sieh, was Stars beim Takeover in die Stories posten, während sie zu Besuch sind. Die besten Szenen aus dem Takeover findest du auch in unseren Instagram-Story-Highlights.