john_und_rasheed_tittis.jpg
John (r.) und Rasheed (l.) mit ihren neuen Brüsten

Sie starten das irrste Experiment ever: John und Rasheed lassen sich Brüste machen, um so Frauen besser verstehen zu können!

Ja, ihr habt richtig gehört! John und Rasheed aus der JAM FM Morningshow haben nen waschechten Boob-Job hinter sich. Bei Schönheits-Doc Dr. Wolter wurden die Prachtexemplare fachmännisch angepasst.

Aber warum das Ganze? Die Jungs wollen Frauen endlich besser verstehen. Und wie sollte das besser gehen, als in einen weiblichen Körper zu schlüpfen? Die Brüste bleiben natürlich nicht dauerhaft, sondern die Jungs bekommen eine Kochsalzlösung injiziert, die der Körper nach 24 Stunden wieder abbaut. Mit rund 700 ml von dem Zeug im Vorbau machen John und Rasheed sogar der guten Pam Anderson Konkurrenz.

Dann geht's ab zum BH-Shopping und die neue Weiblichkeit kommt auch im Sporttest gleich voll zum Einsatz! Das Ergebnis der beiden: "BHs sind Folter und jede Frau sollte einen Orden für das Tragen dieser Monster bekommen!"

Und verstehen die beiden Frauen jetzt besser? „Ja, schon. Das ist echt krass, wie oft uns Leute auf die Brüste gestarrt haben, ich fühl mich wirklich reduziert“, meint John dazu.

SO LIEF DER BOOB-JOB AB!

FOTOSTRECKE

CHECK DIE 100 EURO CHALLENGE!

wie_werde_ich_reich_2_0_Header.jpg
John und Rasheed: Wie werde ich reich?!

NOCH MEHR EXPERIMENTE: PLÖTZLICH BABY!

baby_experiment.jpg
Plötzlich Papa: John und Rasheed mit Baby