12. Februar 2020 – Sophie Klein

KIDS

Tik Tok - Eine der beliebtesten Apps

Hey naa, ich bin Celina, die neue Schülerpraktikantin bei Jam Fm.
Ich schreibe gerade einen Bericht für die Homepage und da dachte ich direkt an das Thema TikTok.
Tik Tok kennt doch sicher jeder, der in Social Media aktiv ist.
Gibt es überhaupt noch einen, der Tik Tok nicht nutzt?
Anders, wie als auf Instagram Bilder zu posten, kann man bei Tik Tok Videos hochladen, in denen
man zu Musik tanzt, oder seine Lippen zu Liedern oder Filmszenen synchron bewegt. Es geht
wirklich von Musik bis hin zu Make-Up, Fashion und Tutorials. Im App Store, kann man die App
kostenlos herunterladen. Dabei können so viele verschiedene Kurzvideos entstehen, die andere
Tik Toker anschauen, liken und teilen können. Aber wie bekommt man auf Tik Tok Reichweite und
mehrere Klicks? Sei Kreativ und mache was, was andere nicht machen, wenn es aber Trends gibt,
gehe denen nach. So hast du mehr Chancen gesehen zu werden. Wenn man eine große Reichweite
hat, kann man sogar damit Geld verdienen zB. können deine Follower dir in Livestreams Geld
spenden. Ende 2019, nutzen ca. 5,5 Millionen Leute in Deutschland diese Plattform. Weltweit sind
es über 800 Millionen. 500 Millionen stammen davon aus China, dort wo die App auch gegründet
wurde. Sie hieß noch Musical.ly und wurde 2017 für einen Preis zwischen 800 Millionen und einer
Milliarde US-Dollar von einem chinesischen Unternehmen gekauft. Im August 2018 wurde der
Name musical.ly gestrichen und die Nutzer vom App-Dienst TikTok übernommen.
Solltest du die App noch nicht haben, lad sie dir herunter und zeig, was in dir steckt ;)

undefined
Live ·
Audiothek