IMG_8477.jpg

Praktikantin Gina fast zusammen

6 Tage präsentierte sich das Team von JAM FM auf der Internationalen Funk Ausstellung in Berlin. Und auch wir Praktikanten waren mit dabei!

In über 26 Hallen gab es auf dem Messegelände vom 31.08 – 05.09.18 viel zu sehen und auszuprobieren. Doch die Young IFA war unser Ort!

JAM FM sorgte hier natürlich für die gute Musik. Denn täglich waren DJ Cooper, DJ OGB & Co für den Sound zuständig. Zudem lehrten sie euch gerne ihr Vorgehen mit dem DJ Pult, bei dem ihr auch mal Hand anlegen durftet. Außerdem zeigten euch die Moderatoren Gloria und Dennis aus der Morningshow das Studio-Setup und wie du damit umgehst. Danach konnte sich jedermann auf unsere Couch setzen und eine Runde mit uns quatschen.

Unsere Halle 15.2 bot dabei auch die Möglichkeit, eine kleine Mahlzeit zu sich zu nehmen, da man in Moris Küche Flammkuchen backen, veganen Döner zusammenstellen und sich bei mehreren Snacks bedienen konnte. Des Weiteren stellte Caseking Computer zum Zocken von League of Legends, Mario Kart und mehr zur Verfügung, das ein großes Areal umfasste. Zuletzt beinhaltete unsere kleine Halle die Chance zur sportlichen Betätigung durch das Spiel „Lasergame“, das ihr alleine oder als Team beschreiten konntet. Programm gab es fast ununterbrochen auf der Bühne von der Polizei Berlin und anderen Unternehmen, die euch beispielsweise eine Ausbildung bei ihnen näher bringen wollten. Das Abteil der Young IFA sollte nämlich vor allem Schüler ansprechen, verschiedene Jobs zeigen und in die Richtung, in die sie möglicherweise beruflich gehen wollen, leiten.

Auch JAM FM stand auf der Bühne und veranstalte Mini-Talentwettbewerbe mit kleinen Preisen wie einem JAM FM Beutel, aber auch einem großen Preis: Ein 1300€-Tisch mit Touchscreen für die miteingebaute Soundbox & zwei Kühlschränke!

Jeder Tag hatte seine Besonderheiten. Zum Beispiel stand ein Tag ganz unter dem Motto Cosplay. Mehrere Stunden wurden auf der Bühne Meisterschaften ausgetragen. Hierbei zählte jedoch nicht nur das Outfit, sondern auch ihre Performance, die die Teilnehmer in der Form von Rollenspielen, Tanzauftritten und Gesangseinlagen zeigten.

Auf dem restlichen Gelände hatten Microsoft, Sony, LG, Telekom usw ihre Stände aufgebaut. Hier war selbstverständlich der perfekte Ort, um ausgewöhnliche Technik selbst auszuprobieren und viele Werbegeschenke abzustauben!

Abschließend kann ich im Namen von allen Praktikanten sagen, dass es uns sehr viel Spaß gemacht hat, dort Zeit zu verbringen. Besonders die Sessions, in denen wir Lasergame gespielt haben, haben die Stimmung ordentlich gehoben! Darüber hinaus haben wir viel über das Moderatoren & DJ Dasein und den Umgang mit den Reglern gelernt. Das Erlernte konnten wir dann direkt an unserem Stand umsetzen.

Macht’s gut, Gina