(c) www.lafayettestudentnews.com
(c) www.lafayettestudentnews.com (Foto: http://maxpixel.freegreatpicture)

Die stille Party für überall.

Egal ob Indoor oder Outdoor, groß oder klein, jede Party braucht Musik. Dabei wird oft zu laut aufgedreht oder nur Musik gespielt, die einem nicht gefällt. Wenn du diese Probleme kennst, solltest du es mal mit etwas Neuem versuchen. Die sogenannte „Silent Disco“ kann überall stattfinden und kommt ganz ohne Lärm aus. Denn anstatt Lautsprecher zu verwenden, wird die Musik über On-Ear Funk-Kopfhörer gespielt. Jeder Kopfhörer hat eine eigene Lautstärkeregelung und mithilfe eines anderen Reglers kannst du zwischen drei oder mehr Musikrichtungen wählen. Natürlich kannst du die Musikrichtungen auch zwischendurch wechseln, sodass für jeden etwas dabei ist. Mithilfe von farbigem Licht wird angezeigt, welche Einstellung die Kopfhörer haben, sodass man bei einer großen Menge ein komplettes Meer aus Farben erkennen kann.

(c) www.lookwhatson.com.au
(c) www.lookwhatson.com.au

Variationen

Wenn du es frei und individuell magst, kannst du die Musik von eigenen Playlists, einem DJ oder aus dem Radio abspielen. Neben dieser Variante gibt es allerdings auch noch eine, die man als Battle bezeichnen kann. Dabei gibt es zwei Kanäle und zwei verschiedene DJ´s, die ihre Musik spielen und sozusagen um das Publikum kämpfen.

(c) www.quietevents.com
(c) www.quietevents.com

Musik verbindet

Durch die verschiedenfarbigen Kanäle siehst du jederzeit, was den anderen gefällt, sodass du bei einer „Silent Disco“ auch neue Freunde finden kannst. Selbst wenn du alleine bist, kannst du immer sehen, wer deinen Geschmack teilt und dich mit anderen zusammentun. Alleine oder mit der Gruppe kannst du auch versuchen, andere durch tanzen von deiner Musik zu überzeugen und ihnen zeigen, was sie vielleicht verpassen.

Für jeden etwas

Dadurch, dass die Kopfhörer alles sehr individuell gestalten, ist für jeden etwas dabei. Wenn du es wilder magst, kannst du für dich selbst voll aufdrehen und mit deinen Freunden tanzen, wenn du lieber die Musik genießt, kannst du auch einfach etwas runterdrehen und dich ruhig zurückziehen, ohne gestört zu werden. Es liegt ganz bei dir. Wenn du dann doch mal eine Pause brauchst, kannst du den Kopfhörer auch einfach absetzen und dich unterhalten, ohne zu schreien.

Feier mit deiner Schule

Dadurch, dass es Veranstalter gibt, die das benötigte Equipment vermieten, kannst du das Ganze auch einfach mal in deiner Schule vorschlagen. Mietet euch Kopfhörer, erstellt Playlists oder wählt Schüler als DJ´s aus. Dann sucht euch einen passenden Raum, wie z.B. die Cafeteria und feiert eure ganz eigene stille Party mit der ganzen Schule.

Laura