(c) Otto.jpg
(c) Otto

In den USA sind sie schon Gang und Gäbe, in Deutschland kommen sie auch langsam in die Trends – die Ingwer Shots. Aber warum sind sie so beliebt? Und was macht sie so gesund?

Ein Ingwer Shot ist ein Getränk, welches in kleinen Schnaps-Gläsern zu sich genommen wird. Die Shots sind reich an Vitamin C, Mineralstoffen und Antioxidantien geladen, die einem zu allererst einen Energiekick für den Tag geben. Außerdem können sie Haarausfall, trockene Haut und Müdigkeit vorbeugen. Das macht das Getränk wahrscheinlich auch so beliebt. Auch in der Beauty Welt ist es total im Trend, denn es sorgt auch für eine glatte und reine Haut, dort werden sie auch gerne Beauty Shots genannt.

Doch warum reicht nicht einfach ein Ingwer Tee?

Wenn du dir einen Ingwertee machst, werden die Vitamine und Mineralstoffe hauptsächlich verkocht. Doch in einem Shot wird die Ingwerwurzel in roher Form verarbeitet. Das erklärt auch die Schärfe.

Diese Wirkung erklärt wahrscheinlich auch den hohen Preis. Über 3€ kostet so ein Shot. Doch damit du nicht so viel Geld ausgeben musst, haben wir dir ein Rezept rausgesucht, welches du ganz einfach und schnell nachmachen kannst.

(c) eatclever.jpg
(c) eatclever

Zutaten (400ml = 10 Shots):
3 Zitronen
100g Ingwer
100 ml Agavendicksaft- oder Ahornsirup

Zubereitung:

Zu erst musst du die Zitronen auspressen und den Saft auffangen. Danach schälst du den Ingwer und schneidest ihn in grobe Würfel.

Als nächstes gibst du den Agavendicksaft oder Ahornsirup zum Ingwer und dem Zitronensaft. Das Ganze mixt oder pürierst du dann zu einer feinen gleichmäßigen Masse und füllst es in eine Flasche und bewahrst sie im Kühlschrank auf. Dort hält er sich ein paar Tage.

Vor dem Trinken gut schütteln und dann lass ihn dir schmecken!

Tschö mit Ö,

Leonie & Celina