(c)TripAdvisor.jpg
(c)TripAdvisor

Du brauchst noch Ideen für dein Halloween-Buffet? Wir haben dir unsere Favoriten rausgesucht!

Wenn es draußen früher dunkel wird, die Nächte nebeliger scheinen und die Temperaturen kälter werden, rückt Halloween immer näher. Und was darf auf einer Party nicht fehlen? Genau, das passende Essen! Wir haben für dich 3 schaurige Gerichte rausgesucht, die auf deiner Party nicht fehlen dürfen.

1) Der kotzende Kürbis

(c) deavita.jpg
(c) deavita

Zutaten:
3 reife Avocados
3 Knoblauchzehen
1 Limette
1 rote Chilischote
½ kleine Zwiebel
2 große Tomaten
Salz, Pfeffer
Lilane Nachos

Zubereitung:

Zuerst musst du die Avocados durchschneiden und den Kern entfernen. Als nächstes zerquetscht du sie in einer Schüssel. Auch die Limette musst du pressen und gibst dann 3-4 Esslöffel von dem Saft hinzu. Die Knoblauchzehen schälst du und presst sie dazu. Die Zwiebel und die Chilischote schneidest du in kleine Würfel und gibst sie der Masse hinzu. Zum Schluss muss du nur noch die Kerne der Tomaten auslöffeln, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, unterheben und das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Den ausgehüllten und zurecht geschnitzten Kürbis legst du auf eine Schale auf der auch die Nachos verteilt sind.
Nun gibst du die Guacamole auf die Schale und verteilst sie auch ein wenig in den Kürbis hinein.
Fertig ist der kotzende Kürbis.

2) Die Cracker Spinnen

(c) Matthias Haupt.jpg
(c) Matthias Haupt

Zutaten (10 Stück):
0,5 Bund Schnittlauch
200g Frischkäse, Doppelrahmstufe
2EL Milch
Schwarze Olive
20 Salzstangen
20 Salzcracker (rund)

Zubereitung:

Als erstes schneidest du den Schnittlauch in kleine Röllchen, die verrührst du dann mit dem Frischkäse und der Milch. Die Salzstangen schneidest du in kleine 3cm große Stücke. Die Olive schneidest du dann in 20 sehr kleine Stücke. Auf 10 der Cracker tupfst du zwei Punkte als Augen mit der Frischkäse Mischung und legst die Olivenstücke darauf. Die übrige Mischung verteilst du auf die anderen Cracker, die Salzstangen legst du als Beine darauf und klappst die Cracker zu.
Fertig sind die Cracker Spinnen.

3) Die Wurst Finger

(c) Prisma-sas Schulblog.jpg
(c) Prisma-sas Schulblog

Zutaten:
Würstchen
Ketchup
Mandeln

Zubereitung:

Als erstes erhitzt du die Würstchen in einem Topf und schneidest danach das Nagelbett aus. Als nächstes schiebst du die Mandeln in das Nagelbett und verzierst die Finger mit kleinen Ritzen. Zu guter Letzt legst du die Würstchen auf einen Teller und verdeckst die Enden der Würstchen mit Ketchup.
Fertig sind die Wurst Finger.

So, und jetzt wünschen wir dir eine schauerliche Vorbereitung.

Tschö mit Ö,

Leonie und Celina