2019 Disney Enterprises.jpg
(c) 2018 Disney Enterprises

3 Theorien, was im nächsten Avengers Film passieren wird

Am 26.04.2019 startet der vierte Teil der Avengers Reihe „Avengers: Endgame“ im Kino. Nachdem im April des letzten Jahres wahrscheinlich alle Marvel Fans komplett schockiert aus dem Kino kamen, begann natürlich sofort die Gerüchteküche darum, was im nächsten Teil passieren könne. Hier also jetzt ein paar der besten Theorien für Avengers: Endgame!

Achtung: Der folgende Artikel wird Spoiler für Avengers: Infinity War beinhalten! (Obwohl dir das eigentlich klar sein sollte…)

Tony Stark wird ein Meister der mystischen Künste

Diese Theorie wurde wahrscheinlich durch ein Set Foto ins Rollen gebracht, welches Tony Starks Schauspieler, Robert Downey Junior, in dem Umhang von Doctor Stephen Strange zeigte. Ebenso wird diese Theorie dadurch unterstützt, dass Tilda Swinton angeblich zum Drehen ein paar Szenen am Film Set gesehen wurde. Tilda Swinton spielte in Doctor Strange die Älteste, also die Frau, die Doctor Strange zu dem Meister der mystischen Künste ausbildete, der er heute ist. Sollte Tony also wirklich beginnen zu lernen, wie er die mystischen Künste beherrscht und es dann mit seinem mechanischen Genie verbindet, könnte er der Sieger gegen Thanos sein.

Marvel Studios.jpg
(c) Marvel Studios

Die Avengers werden durch die Zeit reisen

Viele Marvel Fans vermuten, dass die Avengers durch die Zeit reisen werden. Beweise für die Theorie sollen sein, dass der Disney CEO Bob Iger darüber sprach, die Handlungen könnten in verschiedenen Bereichen stattfinden, geographisch aber auch zeitlich. Ebenso wurden Set Fotos veröffentlicht, in denen Teile der Besetzung des ersten Avengers Films in ihren damaligen Kostümen zu sehen waren.

(cHeroic Hollywood.jpg
(c) Heroic Hollywood

Aufbauend auf diese Theorie glauben einige, dass Katherine Langford entweder eine junge Black Widow oder die Tochter von Tony spielen wird. Sie wurde schließlich als Schauspielerin bestätigt, ihre Rolle ist jedoch unbekannt. Trotzdem postete sie ein Foto auf Instagram, auf dem sie mit roten Haaren zu sehen war. Möglicherweise reist Tony in die Zukunft und trifft seine nun erwachsene Tochter, womit sich seine Vermutung zu der Schwangerschaft seiner Verlobten bestätigte. Andere vertreten aber auch die Theorie, wir würden endlich etwas mehr über die Hintergrundgeschichte Black Widows erfahren, welche in ihren frühen Jahren von Katherine dargestellt wird.

Thanos ist gar nicht der Bösewicht des Films

Marvel.jpg
(c) Marvel

Ja du hast richtig gelesen. Thanos, welcher für all den Staub, den unsere Lieblinge zurückließen, verantwortlich ist, war gar nicht selbst Schuld. Auf Reddit sprach ein Nutzer davon, dass der Gedankenstein der eigentliche Böse sei. Bevor Loki diesen bekam, besaß Thanos ihn, vielleicht wurde er so zu dem verrückten Titan, der er heute ist. Als Loki ihn dann hatte, war alles, was er wollte Krieg. Was für seinen Bruder Thor ein unverständliches Verhalten von Loki war. In „Captain America: The Winter Soldier“ hatten SHIELD den Gedankenstein und planten, jeden auszulöschen der eine Bedrohung sein könne. In „Avengers: Age of Ultron“ war Ultron der Träger des Gedankensteins und plante, jeden umzubringen. Nun besitzt Vision ihn! Wieso plante er noch nicht, irgendjemanden zu ermorden oder zum Untertanen zu nehmen? Der Reddit Nutzer erklärte das damit, dass Vision auf der guten und auf der Seite des Lebens sei, jedoch wurde er in „Captain America: Civil War“ abgelenkt und brachte fast War Machine zur Strecke. Die Theorie besagt, der Gedankenstein sei am Leben und sah die Zerstörung, die er anrichtete und befahl Thanos, die Hälfte des Universums auszulöschen.

Was denkst du? Könnten alle Theorien wahr sein? Vielleicht auch keine? Auf jeden Fall hoffen wir wahrscheinlich alle, dass unsere Helden irgendwie zurückkehren!

Peace Out, deine Rosalie